About HWK

Die Firma HWK Skiwachs

Die Skiwachse von HWK entwickeln sich aus der Zusammenarbeit aktiver Leistungssportler, Techniker und Chemiker. Das Hauptaugenmerk der Firma HWK Skiwachs liegt in der Entwicklung und Tests der Skiwachse, sowie der verschiedenen Aufbringungsarten.

In unserem Skiwachs Onlineshop führen wir Profiskiwachse und Zubehör für den alpinen und nordischen Skisport.

Hier auf unserer Website finden Sie aktuelle Informationen rund um das Thema Skiwachsen, Tipps für die richtige Anwendung und Verarbeitung von Skiwachsen. Dazu bieten wir ihnen eine gratis Skiwachs APP, den HWK Skiwachsberater und auch passende Videos zur Skiwachs Verarbeitung.

Für alle, die lieber regional vor Ort einkaufen, anstatt im Onlineshop zu stöbern, finden Sie unter „PremiumPartner“ alle Sportfachgeschäfte, die HWK Produkte vertreiben. Gerne können Sie natürlich auch bei uns in Ebbs vorbeikommen und die Skiwachse direkt inklusive Beratung bei uns kaufen.

Seit der Saison 2007/2008 sind wir nicht nur offizieller Lieferant des DSV, sondern auch im Austria Ski Pool vertreten. Bis zu 30 verschiedene Nationalmannschaften, unter anderem auch der ÖSV und DSV, vertrauen seit Jahren auf unser Skiwachs im Profirennlauf und haben schon unzählige Erfolge mit HWK-Skiwachsen erzielt!

HWK Kronbichler GmbH

Gießenweg 9a | 6341 Ebbs | Austria

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 08:00 – 12:00 Uhr

Die HWK Kronbichler GmbH unterscheidet sich nicht nur durch ihre Produktionsmethode (alle Wachse werden von Hand hergestellt, um eine optimale und gleichbleibende Qualität zu garantieren) von den anderen Wachsherstellern, sondern vor allem auch durch die unzähligen Skiwachstestverfahren. So haben wir in den vergangenen Jahren intensiv mit dem ÖSV zusammengearbeitet und dadurch die Skiwaxe stets optimiert.

Für HWK Skiwachs ist die vergangene Saison erneut sehr erfolgreich verlaufen. Bei den alpinen und nordischen und auch bei den Biathlonweltmeisterschaften konnten wieder viele Medaillenränge mit HWK Skiwachs erzielt werden. Um auch weiterhin für Topergebnisse und Topprodukte sorgen zu können, wurde auch im Sommer wieder viel getestet und an neuen Wachskombinationen gearbeitet.
In den Sommermonaten wird auch mit dem Tribometer, der von der Uni Innsbruck entwickelt wurde, das Material und die verschiedenen Wachse getestet. Hier können höchst effiziente Testserien auf Kunstschnee durchgeführt werden.